Barrage de Kruth-Wildenstein | Erneuerung der Asphaltdichtung

In Kooperation mit einem französischen Ingenieurbüro wurde eine Ausführungsplanung und Ausschreibung für die Erneuerung der Asphaltdichtung der Talsperre Kruth-Wildenstein erstellt. Für den Bereich Asphalt und Baubetrieb war hierbei die CMC federführend. Im Sommer 2020 soll nun die gesamte Asphaltdichtung abgefräst werden und durch eine neue kontrollierte Dichtung ersetzt werden. Die Anschlüsse an den Kontrollgang werden dabei ebenfalls erneuert.

Im Zuge der Ausführung wird die CMC als Fachgutachter die Arbeiten begleiten (vergleichbar einer Bauoberleitung).

Eckdaten

Zeitraum

2016 – 2020

Erbrachte Leistungen

  • Bestandsaufnahme
  • Erarbeitung und Bewertung von Sanierungskonzepten (vergleichbar Vorplanung | Leistungsphase 2 der HOAI)
  • Dauerhaftigkeitsabschätzung
  • Ausführungsplanung (in Kooperation mit einem französischen Ingenieurbüro)
  • örtlich Bauüberwachung in Beratungsfunktion

Auftraggeber/Kunde

Département du Haut-Rhin

Service Rivières et Barrages

Colmar, Frankreich