Biggetalsperre

Die seit 60 Jahren in Funktion befindliche Asphaltaußendichtung der Biggetalsperre des Ruhrverbandes wurde baustoffanalytisch untersucht, die Funktion der kontrollierten Dichtung bestätigt und die Sanierung in Teilbereichen ausführungsreif vorbereitet.

Die Umsetzung der Bauleistung erfolgte im Sommer / Herbst 2015.

Gleichzeitig wurden vergleichbare Maßnahmen am Vordamm Kessenhammer durchgeführt.

Eckdaten

Zeitraum

2010 – 2015

Erbrachte Leistungen

  • Bestandsaufnahme
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Begleitung bei der Vergabe
  • Bauleitung
  • Qualitätssicherung und Fremdüberwachung

Auftraggeber/Kunde

Ruhrverband (KöR)
Essen